/ Selbach-Umwelt-Stiftung  / Projekte  / Tagungen & Vorträge  / Laufende Vorhaben   

Laufende Vorhaben


2. bis 4. Oktober 2020

 

Tagung: "Das große Ganze – und wir mittendrin

Leben im Anthropozän"

 

Kooperationsveranstaltung mit der Evangelischen Akademie Tutzing, dem IASS Potsdam und der Deutschen Gesellschaft Club of Rome in Tutzing (Förderzeitraum: 2020)

 

 

Nähere Infos zu dieser weiteren Tagung an und mit der Evangelischen Akademie Tutzing finden sich ab Mai 2020 auf dieser Website.

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

seit 2008

 

Münchner Klimaherbst

 

Jährliche Veranstaltungsreihe (Förderzeitraum: seit 2008)

 

 

Der Münchner Klimaherbst fand 2019 bereits zum 13. Mal statt. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, jeweils im Herbst eines Jahres über einen Zeitraum von rund drei Wochen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger Münchens, Jung wie Alt, für das Thema „Klimawandel und Klimaschutz" zu sensibilisieren.

Initiiert im Jahr 2007 von einem Team der Münchner Volkshochschule hat sich der Münchner Klimaherbst zu einer der wichtigsten und am meisten beachteten Veranstaltungsplattformen für Nachhaltigkeitsthemen in München entwickelt. Er wird getragen von einem umfangreichen Netzwerk an Initiativen und Vereinen, Bildungseinrichtungen, Stiftungen und auch einigen Unternehmen sowie gefördert u.a. vom Referat für Umwelt und Gesundheit der Landeshauptstadt München.

 

Die Selbach-Umwelt-Stiftung ist seit 2008 Kooperationspartner und Förderer des Münchner Klimaherbst. Neben eigenen Veranstaltungen unterstützt die Stiftung jeweils die Auftaktveranstaltung, die oft im Alten Rathaus durchgeführt wurde, und den jeweiligen Träger des Klimaherbstes bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Website des Klimaherbst (mit Veranstaltungskalender)

Kontakt: Mona Fuchs (Münchner Klimaherbst)